Programm

HOCHBEGABUNG

Das Seminar findet statt unter Anwendung eines behördlich anerkannten Hygienekonzepts der Hegge, d.h. unter Beachtung aller Regelungen und Maßnahmen zur Infektionsvermeidung.

Wir laden Sie und Ihre Kinder vom 21. bis 22. August 2020 ein zu unserem Seminar, das auf der HEGGE stattfindet unter dem Thema

HOCHBEGABUNG – Eine Herausforderung als Chance begreifen

Wie in den letzten Jahren planen wir das Seminar in Kooperation mit dem Gymnasium Brede in Brakel.
Hochbegabung der Kinder bedeutet für viele Eltern eine besondere Herausforderung. Bei der Bewältigung von Alltagsproblemen in der Familie und in der Schule werden Eltern sehr in Anspruch genommen und kommen oft an ihre Grenzen. Welche besonderen Bedürfnisse haben hochbegabte Kinder? Wie können sie ihre Emotionen kommunizieren und gemeinsam mit Eltern oder Freunden Konflikte lösen? Wie kann ihre Motivation erhalten und die Langeweile vermieden werden? Wie lässt sich ihre Persönlichkeitsentwicklung begreifen und sinnvoll begleiten? Diesen Fragen wollen wir im Seminar nachgehen.
Vorrangiges Ziel ist es, Ihre Stärken als Erziehende in den Blick zu nehmen. Neben der Vermittlung von Fachwissen bleibt Raum für einen Erfahrungsaustausch mit den Referentinnen und Teilnehmenden. Wir laden insbesondere Eltern von Kindern der 3. bis 7. Klassen ein.

AUSZUG AUS DEM SEMINARPROGRAMM:

FREITAG, 21. August 2020

ab 15.30 h          Möglichkeit zur frühen Anreise, Spielzeit für Kinder
18.00 h               Abendessen

Inga Liebert-Cop, Münster:
MOTIVATIONSHILFEN BEI UNDERACHIEVEMENT

SAMSTAG, 22. August 2020

Najat Brüne, Münster:
BEGABUNGSFREUNDLICHE PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG

Najat Brüne, Münster:
ERZIEHUNG UND HOCHBEGABUNG:
CHANCEN UND HERAUSFORDERUNGEN IM ALLTAG

Seminarreflexion

Präsentation der Workshop-Ergebnisse der Kinder und Jugendlichen

Abendessen und Abreise

TAGUNGSBEGINN: Freitag, 21.08.2020, 15.30 Uhr
TAGUNGSENDE: Samstag, 22.08.2020, 19.00 Uhr

UNSERE REFERENTINNEN

Inga Liebert-Cop, Münster,
ist Dipl. Psychologin, Dipl. Pädagogin und Psychotherapeutin, am Internationalen Centrum für Begabungsforschung (ICBF) in Münster tätig. Sie führt dort Begabungsdiagnostiken durch, berät und begleitet Schüler/-innen, Eltern und Lehrer/-innen. Sie gehört zur Expertengruppe Hochbegabung/ Potenziale im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen.

Najat Brüne, Ibbenbüren
ist Englisch- und Lateinlehrerin an einem Gymnasium in Ibbenbüren. Sie kümmert sich um die Begabungsförderung der Schüler/-innen und berät Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen. Als Begabungspsychologische Beraterin (DZBF) und wingwave®-Coach unterstützt sie Kinder, Jugendliche und Erwachsene dabei, ihre Potenziale zu erkennen, Ressourcen zu nutzen und ihre Persönlichkeit zu stärken.

WORKSHOPS FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Liebe Kinder und Jugendliche,
parallel zum Erwachsenenprogramm finden für Euch zwei Workshops statt. In dem einen könnt Ihr Eure Phantasie mit der Kunstfertigkeit als Comic-Hersteller zusammenspielen lassen, in dem zweiten könnt Ihr als Naturforscher die Umgebung der Hegge unter die Lupe und das Mikroskop nehmen und dabei vielleicht auch bisher unbekannte Naturgesetze entdecken.

1) KUNST-WORKSHOP: Zickezacke

Liest Du gerne Comics? Hast Du Spaß am Geschichten Ausdenken und Zeichnen? Wie wäre es dann mit einem eigenen, selbst gestalteten Comic-Buch?

Wir stellen zunächst ein Ziehharmonikabuch her, das auch Leporello genannt wird. Für die Buchdeckel steht eine Auswahl an besonders schönen Papiersorten zur Verfügung. Das Innere gestalten wir aus einem langen Streifen, der gefaltet wird.

Dann könnt Ihr einen Comic in dieses Leporello zeichnen. Dazu braucht Ihr eine phantasievolle und spannende Geschichte, die Ihr in einzelne Zeichnungen umsetzt.

Damit diese auch für andere gut zu verstehen sind, gibt es Tipps in Bezug auf die Schrift, die Darstellung der Figuren, die Verständlichkeit der Handlung und den Einsatz typischer Comic-elemente. Mit Markern oder Aquarellstiften bringen wir Farbe ins Werk. Da ein Leporello aufgestellt werden kann, lässt sich der Comic später ansehen ohne umblättern zu müssen.

Leiterin: Eva Wilcke, Künstlerin und Kunst-pädagogin, Paderborn

2) NATUR-WORKSHOP: „Kleines Leben unter der Lupe“

Unsere Umgebung ist viel spannender und vielfältiger als mancher es glaubt – wenn man sie richtig zu betrachten lernt!

Wir entdecken und erforschen die Lebensräume Waldboden und Bach. Dazu gehen wir in einen Bach und suchen dort nach Kleinstlebewesen, die uns Hinweise auf die Qualität des Wassers geben. Kleine Tiere und Pflanzenteile untersuchen wir anschließend unter dem Mikroskop. In ähnlicher Weise erkunden wir auch den Waldboden des Geländes. Die niedrigen Wildkräuter dort verraten uns sogar, für welche Gehölze der Standort geeignet ist.

Wer weiß, vielleicht könnt Ihr die gemachten Erfahrungen in einem größeren Projekt bei Eurer Schule einsetzen, um die Schulumgebung besser zu gestalten?

Bringt bitte auf jeden Fall wetterfeste Kleidung und, wenn möglich, Gummistiefel mit.

Leiterin: Dipl.-Ing. Melanie Hecker, Landschaftsarchitektin, seit 2003 Leitung von ComNatura-Umweltbildung, Höxter

Anmeldeformular

Thema: HOCHBEGABUNG
Datum: 21. 08. 2020 - 22. 08. 2020
Kosten: € 145,00 Erwachsene, 1. Kind € 100,00; weitere Kinder 50,00





  • Hinweis: Nach Absenden dieses Anmeldeformulars erhalten Sie umgehend eine Kopie der Buchung per E-Mail. Wir werden umgehend die Verfügbarkeit freier Plätze prüfen und Ihnen danach eine gesonderte Buchungsbestätigung – ebenfalls per E-Mail – senden. Sollten Sie innerhalb von drei Tagen keinerlei E-Mail von uns erhalten bitten wir um einen Rückruf.
    Bitte beachten: Nicht in Anspruch genommene Teilleistungen werden nicht erstattet (Pauschalkalkulation).