Veranstaltungszeit:
27.03.2024 18:00 - 31.03.2024 14:00


Von den Kartagen bis Ostern

Fünf Tage Gemeinde auf Zeit: Gemeinsames Entdecken der Botschaft vom neuen Leben

Seminarzeit
Beginn:                 Karmittwoch, 27.03.2024, 18.00 Uhr
Ende:                    Ostersonntag, 31.03.2024, 14.00 Uhr

Seminarkosten: € 460,- / Paare: € 840,-

Von den Kartagen bis Ostern: Mitgehen auf dem Weg

Wir laden freundlich ein zu fünf Tagen Gemeinde auf Zeit, in denen wir uns auf einen gemeinsamen spirituellen Weg machen – Ostern entgegen.

Wir werden der biblischen Botschaft vom neuen Leben auf der Spur sein. Grundlegende Erfahrungen menschlichen Daseins, wie sie in der Passion Jesu überliefert sind, werden dabei für das eigene Leben entdeckt und durchleuchtet:

  • Freundschaft, Liebe und Verrat
  • Abschied, Sterben und Tod
  • Ungewissheit, Zweifeln und Zögern
  • Gottes Nähe und neu geschenktes Leben

Gestaltung der Tage:
Am Karmittwoch kommen wir an – auf der HEGGE, in der Gruppe, bei uns selbst.

Wir kommen miteinander ins Gespräch und erschließen den „Bogen“ der kommenden Tage.
Im Zentrum des Gründonnerstags steht eine Mahlfeier nach urchristlichem Vorbild, bei der
wir das Abendmahl Jesu neu entdecken.

Am Karfreitag machen wir uns auf den Weg, um den Kreuzen unserer Zeit auf die Spur zu kommen und sie unter das Kreuz Jesu zu stellen.

Am Karsamstag tasten wir uns vom Dunkel zum Licht vor, erschließen die biblische Osterbotschaft und feiern spätabends in der Liturgie zusammen das Fest der Auferstehung, Licht und Leben.

Am Ostersonntag erspüren wir das Geschenk neuen Lebens. Wir sammeln, was uns wichtig geworden ist und wagen einen Neubeginn.

Mit auf dem Weg sind

Maria Hungerkamp,
Diplomtheologin, Psychoanalytisch-systemische Beraterin APF/SG, Bibliodramaleiterin GfB, Geistliche Begleiterin und Leitende Mitarbeiterin der Stadtoase Krefeld, einem Haus für Spiritualität und Begegnung

Dr. Anne Kirsch,
Theologin, Bildungsreferentin der HEGGE mit den Schwerpunkten Theologie, Spiritualität und Frauenbildung; bischöflich beauftragte Wortgottesfeier-Leiterin

Damian Lazarek,
Diplomtheologe, Bildungsreferent der HEGGE mit den Schwerpunkten Theologie, Politik, Eine Welt und Studienreisen

Dr. Claus F. Lücker,
kath. Priester und Exerzitienbegleiter,
Leiter der Stadtoase Krefeld, einem Haus für Spiritualität und Begegnung; u.a. Mitglied der internationalen Arbeitsgruppe Laienspiritualität des Titus-Brandsma-Instituts, Nijmwegen/NL, in Kooperation mit der kath. Akademie Schwerte

Dorothee Mann,
Lizentiatin der Theologie, Bildungsreferentin der HEGGE mit den Schwerpunkten Theologie und Spiritualität, Oberin der Hegge-Gemeinschaft

Elemente des Programms

  • Ankommrunde
  • Impulse zur Markus-Passion
  • Eucharistische Mahlfeier
  • Raum der Stille
  • Morgengebete
  • Musikalische Impulse
  • Gemeinsames Singen
  • Kreuzweg Jesu I Krisen unserer Zeit
  • Statio zur Todesstunde Jesu
  • Wege in die Natur
  • Erschließung der biblischen Osterbotschaft
  • Bibliodrama-Workshop
  • Godly Play I Gott im Spiel-Workshop
  • Gesprächsrunde
  • Gebärdenübung
  • Liturgische Feier der Osternacht
  • Österlich-fröhliches Feiern im Hegge-Keller
  • Auskosten der Botschaft vom neuen Leben

Seminarleitung und Ansprechpartnerin: Lic. theol. Dorothee Mann, Die HEGGE

Bitte beachten
– Aufenthalt auf der Hegge durchgehend von Mittwoch bis Sonntag erforderlich.
– An den Tagen braucht es die Bereitschaft, sich einzulassen und aktiv einzubringen.
– Im Programm wechseln in wohltuender Weise Impuls und Gespräch, Zeiten des Gebets, Raum für Ruhe und Möglichkeiten zum Austausch ab.

Eingeladen sind
– Menschen, die diese Tage in Gemeinschaft erleben und feiern möchten.
– Christinnen und Christen, die dem Geheimnis der Kar- und Ostertage tiefer und existentiell auf die Spur kommen möchten.
– Suchende und Fragende, die den christlichen Glauben kennenlernen und verstehen möchten.

 

Anmeldeformular

Thema: Von den Kartagen bis Ostern
Datum: 27.03.2024 18:00 - 31.03.2024 14:00
Kosten: € 460,00; Paare € 860,00

    Allgemeine Informationen

    Fahrgemeinschaft

    Ich erlaube, meine Kontaktdaten zu diesem Zweck an andere weiterzugeben.

    Ihre Anschrift

    Weitere Bemerkungen

    Schwerwiegende Lebensmittelunverträglichkeiten teilen Sie uns bitte spätestens bis drei Werktage vor Anreise mit.

    Spam-Check