Veranstaltungszeit:
19.03.2024 11:00 - 22.03.2024 14:00


Tage der theologischen Vertiefung für Frauen

An den gemeinsamen Tagen schauen wir, wie es weitergehen kann… persönlich sowie auch gesellschaftlich – und spüren auf, was Mut und Kraft geben kann.

 

Dienstag, 19. März 2024  
11.00 Uhr Beginn mit Stehkaffee
  ANKOMMEN. INS GESPRÄCH KOMMEN
Begrüßung und Einführung durch Dr. Anne Kirsch, Die HEGGE

 

Dagmar Feldmann, Die HEGGE
„HAUPTSACHE GESUND“ – oder gibt es vielleicht doch Wichtigeres?

 

LEBENSPERSPEKTIVEN
Literarische Texte und Musik

Mittwoch, 20. März 2024  
 

Sandra Legge, Die HEGGE
ZUKUNFT GESTALTEN IN UNSICHEREN ZEITEN
Ein kritischer Blick auf unser gesellschaftliches Miteinander

 

Dorothee Mann, Die HEGGE
Geführter Rundgang
KRAFTQUELLEN IM HEGGE-PARK ENTDECKEN

 

Dr. Anne Kirsch, Die HEGGE
„Ich bin…“ (Joh)
WORTE DER BIBEL ERÖFFNEN PERSPEKTIVEN
Entdeckungen im Text und Bild

 

Heilige Messe

Donnerstag, 21. März 2024  
 

 

»PARADISING« Neue Geschichten, die vom Paradies erzählen
Eine biblische Vorstellung für die Zukunft zurückerobern

 

Exkursion nach Marienmünster

 

Die EHEMALIGE BENEDIKTINER-ABTEI MARIENMÜNSTER
Führung und Gespräch

 

–       Das Besucherzentrum »FORUM Abtei«

–       Die Abteikirche St. Jakobus der Ältere und Konzert an der Barockorgel

–       Die ehemaligen Klostergebäude als Begegnungsort

 

Dr. Anne Kirsch, Die HEGGE
RUNDGESPRÄCH über die Exkursion und zu den Eindrücken des Tages

FREITAG, 22. März 2024  
  Msgr. Ullrich Auffenberg, Die HEGGE
„WAS WIR GEWINNEN, WENN WIR ÄLTER WERDEN“
Philosoph Wilhelm Schmid: Gedanken zur LebenskunstDr. Anne Kirsch, Die Hegge

REISESEGEN

14.00 Uhr Tagungsende
Tagungsleitung: Dr. Anne Kirsch, Die HEGGE  

Anmeldeformular

Thema: Tage der theologischen Vertiefung für Frauen
Datum: 19.03.2024 11:00 - 22.03.2024 14:00
Kosten: € 340,00 inkl. Exkursion

    Allgemeine Informationen

    Fahrgemeinschaft

    Ich erlaube, meine Kontaktdaten zu diesem Zweck an andere weiterzugeben.

    Ihre Anschrift

    Weitere Bemerkungen

    Schwerwiegende Lebensmittelunverträglichkeiten teilen Sie uns bitte spätestens bis drei Werktage vor Anreise mit.

    Spam-Check