Veranstaltungszeit:
12.03.2024 09:30 - 12.03.2024 15:30


Supervision

Am 10. Januar startete erstmalig ein neues Angebot: Supervision.

Supervision ist eine Form der Beratung zur Qualitätssicherung der professionellen und/oder ehrenamtlichen Arbeit. Sie zielt auf die Verbesserung der eigenen Arbeit und die Reflexion der beruflichen und persönlichen Realität. Bei den Treffen geht es um die Feststellung des Ist-Zustandes. Dabei werden Herausforderungen und Problematiken identifiziert. Durch die Außenperspektive des Supervisors werden die Supervisanden im Folgenden angeleitet, die eigene Arbeit zu reflektieren. So ergeben sich durch das Erkennen von Wechselwirkungen bisher nicht erkannte Handlungsoptionen im beruflichen wie ehrenamtlichen Alltag.Das Angebot richtet sich prinzipiell an alle Interessierten, die über ihre Arbeit nachdenken und etwas positiv verändern möchten.

Unser Referent ist Manfred Nietsch aus Lippstadt, Dipl. Sozialarbeiter, Supervisor und Systemischer Organisationsberater.

Eine Anmeldung ist sowohl einzeln als auch als kleine Gruppe (max. 3 Personen) möglich. Für die weiteren Termine am 12. März und 15. Mai 2024, jeweils von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr sind noch Plätze frei. Beide Termine können nur zusammen gebucht werden.

 

Anmeldeformular

Thema: Supervision
Datum: 12.03.2024 09:30 - 12.03.2024 15:30
Kosten: € 200,00 inkl. Folgetermin 15. Mai 2024 von 9.30 Uhr - 15.30 Uhr

    Allgemeine Informationen

    Fahrgemeinschaft

    Ich erlaube, meine Kontaktdaten zu diesem Zweck an andere weiterzugeben.

    Ihre Anschrift

    Weitere Bemerkungen

    Schwerwiegende Lebensmittelunverträglichkeiten teilen Sie uns bitte spätestens bis drei Werktage vor Anreise mit.

    Spam-Check