Veranstaltungszeit:
30.08.2024 15:00 - 01.09.2024 14:00


Geheimnisse und Rätsel in den Märchen der Völker

An den Tagen stehen fundierte Märchenkunde sowie lebendiges Erzählen im Mittelpunkt. Eine Vielzahl an Texten wird erarbeitet, insbesondere Volksmärchen verschiedener Länder sowie Märchen der Brüder Grimm. Die Kunst des Erzählens und das Verstehen der Bildsprache kommen in den Blick.

Das Seminar steht unter dem Thema:

» Geheimnisse und Rätsel in den Märchen der Völker «

Die Referentin Ute Ahlert schreibt dazu:
„Was verbirgt sich hinter der geschlossenen Tür, im Haus aus Knochenbein oder im verzauberten Wald? Warum verstummt jemand und schweigt lange Zeit? Auf welche rätselhaften Fragen und verwünschten Lebensformen stößt der Märchenheld? Überall umgeben ihn Geheimnisse, die seine Neugier und Wissbegierde wecken.
Häufig ist es gut und richtig, Tabubrüche zu begehen, um den Dingen auf die Spur zu kommen und Verborgenes ans Licht zu bringen; doch manchmal wollen Geheimnisse auch behütet und bewahrt bleiben. Den jeweiligen Zeichen gewünschten Verhaltens muss der Märchenmensch achtsam begegnen, wenn er sein Glück erreichen will.“

Unsere Referentin:

Ute Ahlert, Teltow

Mitglied der Europäischen Märchengesellschaft, Märchenerzählerin, Vorträge zur Märchenfachkunde und Kursleitungen zur Erzählförderung von Erwachsenen, Gymnasiallehrerin i.R., Germanistin.

 

FREITAG, 30. August 2024  
15.00 Uhr Beginn mit Kaffee und Kuchen
anschließend Begrüßung und Einführung durch Mechthild Rennkamp, Die HEGGE
 
Ute Ahlert, Teltow

VON VERBORGENEN SCHÄTZEN UND IHREN HÜTERN
Der Krautesel (KHM 122) z.B.

VOM LEBENSGEHEIMNIS ÜBERNATÜRLICHER KRÄFTE
Der Tontlawald (estnisch) z.B.

Samstag, 31. August 2024  
 

VON DER VERKNÜPFUNG DES GEHEIMNISSES MIT REDEVERBOT
Die sechs Schwäne (KHM 49) z.B.

VON RÄTSELSTELLERN UND -LÖSERN IM MÄRCHEN
Die Rätselprinzessin (rumänisch) z.B.

THEMATISCHES MÄRCHENERZÄHLEN
aus dem Fundus der Teilnehmer*innen

   
Sonntag, 01. September 2024  
 

Heilige Messe

VON DER AUFDECKUNG VERBORGENER VERBRECHEN
Vom silbernen Teller und goldenen Apfel (russisch) z.B.

Schlussgespräch

14.00 Uhr Seminarende

 

Seminarbegleitung:  Mechthild Rennkamp, Die HEGGE

Motto zum Seminar:
„Wer sind die zwei
mit zehn Füßen,
drei Augen
und einem Schwanz?“

Eingeladen sind alle, die sich für Märchen interessieren, aus persönlichem oder aus beruflichem Interesse. Das Wissen über Märchen wie auch die Freude an ihnen werden vertieft.

 

Anmeldeformular

Thema: Geheimnisse und Rätsel in den Märchen der Völker
Datum: 30.08.2024 15:00 - 01.09.2024 14:00
Kosten: € 190,00 zzgl. € 70,00 an die Märchengesellschaft

    Allgemeine Informationen

    Fahrgemeinschaft

    Ich erlaube, meine Kontaktdaten zu diesem Zweck an andere weiterzugeben.

    Ihre Anschrift

    Weitere Bemerkungen

    Schwerwiegende Lebensmittelunverträglichkeiten teilen Sie uns bitte spätestens bis drei Werktage vor Anreise mit.

    Spam-Check