Programm

Märchenseminar

Hinweis zur Corona-Pandemie:
Es gilt das jeweils aktuelle Hygienekonzept der Hegge.

Vom 17. bis 19. März 2023 (Fr – So) laden wir in Zusammenarbeit mit der Europäischen Märchengesellschaft herzlich ein zu einem Seminar mit dem Thema:

„UND ALS ER VOR DAS TOR KAM, WARD ES AUFGETAN…“
Fenster und Treppen, Türen und Tore als Blick- und Wegöffner im Märchen

Die Referentin Ute Ahlert, Teltow, Mitglied der Europäischen Märchengesellschaft, schreibt dazu:

In den Märchen werden Fenster aufgestoßen, Türen und Tore geöffnet und Treppen erkundet, die den Märchenmenschen die Hintergründigkeit des Daseins schauen lassen. Oft bleiben solche Ausblicke oder Zugänge des Lebens verstellt, bis sie sich eines Tages nahezu wundersam von selber öffnen. Sie erschließen Orte, die bisher im Geheimnis ruhten und nun dem Helden oder der Heldin zur Reifung verhelfen. – Wie im Märchen, so haben wir es auch im Leben ständig mit solchen Blickverstellungen und plötzlicher Klarsicht, mit verstellten Zugängen und dann doch sich öffnenden Möglichkeiten zu tun.

SEMINARLEITUNG: Mechthild Rennkamp, Die Hegge

AUSZUG AUS DEM SEMINARPROGRAMM:

FREITAG, 17. März 2023

bis 15.00 Uhr  Anreise – Beginn mit Kaffee und Kuchen

Das Fenster als Symbol des Ein- und Ausblicks und der Überschau
z.B. Das Meerhäschen (KHM 191)

Das Fenster als Möglichkeit der Kontaktaufnahme
z.B. Der König der Raben (Gascogne)

SAMSTAG, 18. März 2023

Die Tür als Öffnung zum Jenseitsbereich
z.B. Die sieben Raben (KHM 25)

Das Tor als Zugang zum Selbst und zum Glück
z.B. Der Rosenbey (orientalisch)

Thematisches Märchenerzählen aus dem Fundus der Teilnehmer

SONNTAG, 19. März 2023

Die Treppe als Auf- und Abstiegsmöglichkeit
z.B. Die zertanzten Schuhe (KHM 133)

Schlussgespräch

14.00 Uhr        Tagungsende

MOTTO
„…endlich fassten sie sich ein Herz
und klopften ans Fenster.
Die Alte schien sie erwartet zu haben
und rief ganz freundlich:
‚Nur herein, ich kenn euch schon.‘“ (KHM 179)

Anmeldeformular

Thema: Märchenseminar
Datum: 17. 03. 2023 - 19. 03. 2023
Kosten: € 180,00





  • Hinweis: Nach Absenden dieses Anmeldeformulars erhalten Sie umgehend eine Kopie der Buchung per E-Mail. Wir werden umgehend die Verfügbarkeit freier Plätze prüfen und Ihnen danach eine gesonderte Buchungsbestätigung – ebenfalls per E-Mail – senden. Sollten Sie innerhalb von drei Tagen keinerlei E-Mail von uns erhalten bitten wir um einen Rückruf.
    Bitte beachten: Nicht in Anspruch genommene Teilleistungen werden nicht erstattet (Pauschalkalkulation).