Programm

ORA ET LABORA: Mithelfen in Haus und Park der Hegge, getragen vom Gebet

Hinweis zur Corona-Pandemie:
Es gilt das jeweils aktuelle Hygienekonzept der Hegge.

Wir laden vom 26. bis 29. Oktober 2022 alle an Nachhaltigkeit und benediktinischer Spiritualität Interessierten ein zu unserem neuen Angebot

ORA ET LABORA: Mithelfen in Haus und Park der Hegge, getragen vom Gebet

Sie möchten…

  • sehen, was Sie gearbeitet haben?
  • Wind und Wetter spüren und abends müde ins Bett fallen?
  • die Natur entdecken und Tiere und Pflanzen auf der Hegge kennenlernen?
  • am Gebetsleben der Hegge-Frauen teilnehmen?
  • spirituelle Impulse erhalten und Gemeinschaft erfahren?

Dann sind Sie richtig bei unserem Angebot „Ora et labora“.

Unter Anleitung werden wir die Wege und Wiesen im Park von Laub und Ästen befreien, eine Pflegemaßnahme in einem jungen Wäldchen durchführen, und (wenn Arbeiten draußen nicht möglich sein sollten) einer sinnvollen Tätigkeit im Haus nachgehen.

Seit 1500 Jahren leben Frauen und Männer weltweit nach der Regel des Hl. Benedikt. Neben einer Anleitung für ein friedliches Zusammenleben sind in dieser Regel viele Hinweise für nachhaltiges Wirtschaften enthalten.
Benediktinerinnen und Benediktiner leben nach dem Grundsatz „Ora et Labora“, d.h. Gebet und Arbeit, körperliche wie geistige Arbeit, sollen in gutem Maß miteinander verbunden werden.
Wer nur betet, steht in der Gefahr, den Blick für das reale Leben zu verlieren.
Wer nur arbeitet, kann leicht zum Workaholic oder zum „Malocher“ im negativen Sinn werden.
Wenn jedoch Arbeit und Gebet ausgewogen in Balance stehen, haben wir gute Chancen auf ein sinnerfülltes, zufriedenes Leben.

UNSER TEAM:

  • Dagmar Feldmann, Die Hegge, Dipl. Ing. agr., Erd-Charta-Botschafterin
  • Sandra Legge, Die Hegge, Bildungsreferentin und Leitungsassistenz
  • Anna Ulrich, Die Hegge, Heggefrau der ersten Stunde
  • Hedwig Urban, Halle/Saale, Obstbauingenieurin

BITTE ZUM SEMINAR MITBRINGEN:

  • Regen- und wetterfeste Kleidung
  • warmer Pullover
  • festes Schuhwerk
  • ggf. Sonnencreme und Kopfbedeckung
  • wenn vorhanden: Gartenschere
  • gerne ein Musikinstrument

SEMINARBEGINN: MITTWOCH, 26.10.2022, 11.00 Uhr
SEMINARENDE: SAMSTAG, 29. Oktober 2022, 14.00 Uhr

An zwei Abenden sind Vorträge und Gesprächsrunden geplant. An einem Abend wollen wir am Lagerfeuer sitzen und Stockbrot backen.

TEILNEHMERBEITRAG: Das Prinzip ist hier freie Unterkunft und Verpflegung gegen 5 bis 6 Std. tägliche Mitarbeit.

Selbstverständlich dürfen Sie die Arbeit der Hegge mit einer Spende unterstützen.

 

 

Anmeldeformular

Thema: ORA ET LABORA: Mithelfen in Haus und Park der Hegge, getragen vom Gebet
Datum: 26. 10. 2022 - 29. 10. 2022
Kosten: Freie Unterkunft und Verpflegung





  • Hinweis: Nach Absenden dieses Anmeldeformulars erhalten Sie umgehend eine Kopie der Buchung per E-Mail. Wir werden umgehend die Verfügbarkeit freier Plätze prüfen und Ihnen danach eine gesonderte Buchungsbestätigung – ebenfalls per E-Mail – senden. Sollten Sie innerhalb von drei Tagen keinerlei E-Mail von uns erhalten bitten wir um einen Rückruf.
    Bitte beachten: Nicht in Anspruch genommene Teilleistungen werden nicht erstattet (Pauschalkalkulation).