Archiv

„FINDE DEIN LICHT!“

Innerhalb unserer Reihe „Tanz – Rhythmus – Meditation — für Lernende und Lehrende“ hatten wir vom 2. bis 4. Februar 2018 (Fr – So)  eingeladen zu unserem TANZPÄDAGOGISCHEN SEMINAR MIT PETRONELLA DUX,
diesmal unter dem Thema:

FINDE DEIN LICHT !

Ohne Licht kein Leben, keine Entwicklung. Eine Blume in einem finsteren Raum verdorrt. Ohne Licht keine Sicht, keine Erkenntnis, keine Wahrheit. Licht macht Räume erlebbar. Lichtplanung und Lichtführung sind wesentlicher Bestandteil der Architektur. Ohne Licht werden die Dinge für uns nicht ansichtig, verlieren ihre Strahlkraft. Ohne Licht werden Menschen orientierungslos.

Das physikalische Licht wird zum Bild und Gleichnis für das Geheimnis der göttlichen Gegenwart. Es wird sichtbar, wenn wir lernen, dieses „Licht“ zu sehen, das in den Dingen, im anderen und in uns selbst wohnt. Es ist ein geheimnisvolles Licht, das aus einer anderen Wirklichkeit kommt, aber zugleich in unserer Welt, in den Dingen, im anderen und in uns selbst wohnt. Alles hat ein „eigenes“ Licht.
Bei unserem Seminar wollten wir sowohl unser je eigenes Licht als auch das Licht unseres Gemeinwohls neu entdecken und in seinen verschiedenen Dimensionen umtanzen.

+ + + + + + + + + + + + + + + +

Ausschau nach dem Licht...

Bei der Arbeit

Beim Tanz

Das Erlernte wird notiert

Das Licht einatmen

Finde dein Licht!

Krippe und Kreuz

Licht vom Licht

Pausengespräch mit Frau Dux

Petronella Dux bei der Vorbereitung

Schreibrunde

Schritte üben

Tanz

Von Krippe und Kreuz

Wir lauschen der Meisterin

Wir nähern uns dem Licht...

UNSERE REFERENTIN:
Petronella Dux aus Naumburg/Hessen lehrt die Meditation des Tanzes und ist seit 2003 freie Mitarbeiterin im Frauenreferat der Diözese Fulda. Sie begleitet Tagungen, Wochenenden und Exerzitienwochen auf der Insel Wangerooge mit Tanz.
Ausgebildet in „Meditation der Ertanzungen“ im Geistlichen Zentrum Sasbach, sowie im Bereich „Liturgie und Tanz“ in Münster/Westf., nimmt sie an jährlichen Fortbildungen zu Körperarbeit, Ausdruck, Psychosomatik, Methodik-Didaktik, Musik und Rhythmus teil.

TAGUNGSLEITUNG: Dorothee Mann, Die Hegge

ANREISE: Freitag, 2. Februar 2018, bis 18.00 h (Beginn mit Abendessen)

ABREISE: Sonntag, 4. Februar 2018, gegen 15.30 h

TEILNEHMERBEITRAG einschließlich Unterkunft und Verpflegung:
160,- € (Pauschalkalkulation, nicht in Anspruch genommene Teilleistungen können nicht erstattet werden). Ermäßigung ist auf Anfrage möglich.

BITTE ZUM SEMINAR MITBRINGEN:
– leichte Tanzschuhe
– leichte, bequeme Kleidung